Doppelabschluss Bilingual International Baccalaureate / zweisprachige Matura 2018

16 von 17 Kandidat*innen der Kantonsschule Wettingen haben die IB-Diplomprüfung 2018 bestanden.

Die Resultate sind sehr hoch einzustufen. Vergessen wir nicht: Im Gegensatz zu Schüler*innen an reinen IB-Schulen haben diese Schüler*innen gleichzeitig zwei sehr anspruchsvolle zweisprachige Abschlüsse erworben, zweisprachig, weil die Unterrichtssprache in mindestens drei Fächern nicht der Muttersprache der Studierenden entsprach.

Die IB-Prüfungen wurden in sechs IB-Fächern abgelegt, wobei pro Fach in der Regel zwei schriftliche Prüfungen abzulegen waren. Im Laufe der zwei Jahre gab es mehrere grössere Arbeiten in allen Fächern zu verfassen. Dazu kamen die mündlichen Prüfungen in den Sprachfächern.

Das beste Resultat erzielte Peter Wallmüller mit 39 Punkten. Er kann heute nicht hier sein. Das zweitbeste Resultat erzielte Nicolas Filliol mit 37 Punkten. Auch die 36 Punkte von Benjamin Hoffman und die 35 Punkte von Philip Ploner sind sehr hoch einzustufen.

Eine besondere Erwähnung verdienen eine Schülerin und ein Schüler, deren Extended Essay mit der Höchstnote A bewertet wurde: Peter Wallmüller in Geschichte und Laura Baumann in Spanisch. Und: Arianna Congedi hat als einzige im TOK Aufsatz die höchste Note A erhalten.

Wir gratulieren den Schüler*innen zu Ihrem Erfolg. Sie waren bereit einen beträchtlichen Mehraufwand auf sich zu nehmen. Der Lohn, so hoffen wir, ist eine verbesserte Studierfähigkeit durch routiniertes Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten, von der sie in Zukunft profitieren können.

 
Klosterstrasse 11 | CH-5430 Wettingen
T +41 56 437 24 00 | kanti-wettingen@ag.ch