Phasenunterricht ab Schuljahr 2017/18

Im Schuljahr 2017/18 werden zwei Klassen als „Phasenunterricht“ geführt.

Der herkömmliche Wochenstundenplan wird durch einen Jahresplan abgelöst. Das Schuljahr wird in sechs Phasen zu sechs Wochen unterteilt. Am Ende jeder Phase folgt eine Beurteilungswoche. Innerhalb einer Phase konzentriert sich die Klasse auf wenige Fächer, diese werden dafür umso intensiver unterrichtet.

Die Stundentafel und der Promotionszeitpunkt sind dieselben wie im herkömmlichen Unterricht.

Diese Unterrichtsform hat eine Vertiefung der Lerninhalte zum Ziel und soll die Beziehung zwischen Schüler*innen und Lehrer*innen stärken, fächerübergreifende Projektarbeiten fördern und vermehrt Raum bieten für soziale und individualisierte Lernformen. Die Konzentration auf weniger Fächer pro Woche soll die Schüler*innen in den Lernphasen entlasten.

Das Projekt dauert zwei Jahre und wird von der PH FHNW wissenschaftlich begleitet.
Kontakt:
Antonia Camponovo, Prorektorin, +41 56 437 24 00, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eva Sarrazin, Leitung Kerngruppe, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Klosterstrasse 11 | CH-5430 Wettingen
T +41 56 437 24 00 | kanti-wettingen@ag.ch